Drucken
Kategorie: Aktuelles
Zugriffe: 2126

In der Palmbacher Rudolf-Link-Straße eröffnet ein Business-Hotel

Die Eröffnung ist für Mitte September 2020 geplant

Werbesschild Hotel Winterrot auf Fassade(10.07.2020) Im Palmbacher Gewerbegebiet Winterrot, in der Rudolf-Link-Straße10 wird ein Hotel gebaut. Das "Hotel Winterrot" wird voraussichtlich im September 2020 eröffnen und von der "Winterrot Hotelbetriebe GmbH" betrieben. Geschäftsführer ist Herr Ahmet Genc. Das Hotel Winterrot liegt verkehrsgünstig an der A8 zwischen Karlsruhe und Stuttgart und ist als Businesshotel für höhere Ansprüche konzipiert.

Zurzeit befindet sich das "Hotel Winterrot"  mit insgesamt 44 Zimmern, davon 4 sog. VIP-Zimmern und einen großen Frühstücksraum im Endausbau. In dem dreistöckigen Gebäude sind verschiedene Zimmergrößen und auch Familienzimmer vorgesehen. Das Hotel wird als "Hotel Garni", also Übernachtungen und Frühstücksangebote, von einem privaten Betreiber geführt werden. Es sollen auch Frühstücksangebote nicht nur für Hotelgäste angeboten werden. Für Mittag- und Abendessen werden die örtlichen Gaststätten in unseren Karlsruher Bergdörfern weiterempfohlen.

Wir gehen davon aus, dass auch die örtlichen Gaststätten im Ort und in unserer Bergdorfregion von der Hotelansiedelung profitieren. Bei der Hotelansiedelung handelt es sich um eine privatwirtschaftliche Investition, das Hotel wird sozusagen als Familienbetrieb geführt. Wir hoffen, dass wir durch unsere kulturellen Angebote in Palmbach und der Region auch Übernachtungsgäste für das Hotel beisteuern können. Die Webseite http://www.hotelwinterrot.de/ wird demnächst freigeschaltet.

Das Gewerbegebiet liegt mit dem "Hotel Winterrot" am Ortsrand von Palmbach, nur 400 Meter neben dem Autobahnanschluss Karlsbad der A8, direkt gegenüber der Firma Physik Instrumente (PI). Man hat über die Autobahn A5 oder A8 nur 15 Autominuten bis nach Karlsruhe oder nach Pforzheim.

Gewerbegebiet Winterrot, Rudolf-Link-Straße, Karlsruhe - PalmbachUnternehmen in der Region

Geschäfts- bzw. Firmenreisende können beispielsweise innerhalb von sechs bis sieben Minuten in der TechnologieRegion Karlsruhe die Unternehmen Agilent Technologies Deutschland GmbH oder Polytec GmbH in Waldbronn erreichen.  Innerhalb 15 bis 20 Autominuten sind die Firmen Harman Becker oder Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG in Karlsbad-Ittersbach, sowie in Karlsruhe die Firmen Fiducia & GAD IT AG, Dr. Wilmar Schwabe / DHU, EnBW, dm-drogerie markt, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), United Internet AG (1&1), b.i.g.-Gruppe und die Neue Messe Karlsruhe in Rheinstetten erreichbar.
Die Fahrzeit zum Hauptbahnhof Karlsruhe beträgt ca. 15 Minuten, zum Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden ca. 35 Minuten und zum Flughafen Stuttgart ca. 50 Minuten.

ÖPNV - Anbindung

Das Gewerbegebiet verfügt mit der KVV-Bushaltestelle "Auf der Römerstraße" über eine gute ÖPNV-Anbindung. Mit der Buslinie 47 erreicht man innerhalb 24 Minuten den Karlsruher Hauptbahnhof. Außerdem fahren hier die Buslinien 27, 47A und 118 nach Stupferich, Durlach und Karlsbad-Langensteinbach ab. Am Wochenende gibt es mit der Nachtlinie NL 6 auch einen durchgehenden Nachtverkehr von und nach Karlsruhe. Im Ortschaftsrat Wettersbach wird zurzeit über ÖPNV-Ergänzungen und Verbesserungen diskutiert.

Palmbach liegt im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Die Karlsruher Höhenstadtteile punkten mit viel Grün, einer schönen Landschaft mit dörflichem Charakter und vielen kulturellen Angeboten. Der Golfpark Karlsruhe Gut Batzenhof liegt in einer Entfernung von 1.500 Metern, die zu Fuß oder mit dem PKW zurückgelegt werden können. In Palmbach laden der Waldenserweg und der Skulpturenpark Wettersbach zum Spaziergang ein. Das Badische Schulmuseum und die Waldenserkirche können im Ort besichtigt werden. Freizeiteinrichtungen wie die Albtherme Waldbronn, das Freibad Reichenbach, der Eistreff Waldbronn oder der Rathausmarkt liegen nur zwei Kilometer entfernt. Weitere Freizeitabgebote finden Sie hier. Auch der Beitritt der Stadt Karlsruhe, mit den Stadtteilen Palmbach, Grünwettersbach, Stupferich, Hohenwettersbach, Wolfartsweier und Durlach zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord kann zukünftig Feriengäste in unsere Region bringen. Das Beitrittsverfahren steht beim Regierungspräsidium und bei der Landesregierung in Stuttgart kurz vor dem Abschluss und soll im Sommer 2020 vollzogen werden.

Wir wünschen dem zukünftigen Hotelbetreiber viel Glück und geschäftlichen Erfolg.

Weitere Unternehmen im Gewerbegebiet Winterrot / Rudolf-Link-Straße

In der Rudolf-Link-Straße entstehen zeitgleich auch die neuen Firmenzentralen der Unternehmen CML Europe GmbH und ProMotion Industrie-Elektronik GmbH. Beide Unternehmen wollen im Sommer 2020 in ihr neues Firmengebäude einziehen und sind bisher in Waldbronn ansässig. Auch die Firma Volkmann Reifen und Service möchte im Oktober 2020 eröffnen. Außerdem plant die Firma Wiggert & Co. GmbH aus Karlsruhe - Durlach ein Produktionsgebäude. Die Firma Piston Holding GmbH, mit den Firmen Edeka - Piston GmbH & Co. KG, Piston Verwaltungs GmbHZOO & Co. Baden GmbH und GöPi GmbH plant ebenfalls ein Verwaltungs- und Produktionsgebäude im Gewerbegebiet.
In der Stadtzeitung (Amtsblatt) vom 29.05.2020 wird über die Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Karlsruhe berichtet: Zugunsten der Firma LUQEL Deutschland GmbH wurde ein Erbbaurechtsvertrag für ein 10.600 m² großes Gewerbegrundstück im Palmbacher Gewerbegebiet Winterrot in der Rudolf-Link-Straße genehmigt. Die LUQEL GmbH und die Firma Icon GmbH & Co. KG sind zwei Technologieunternehmen im Bereich der Trinkwasser-Aufbereitung mit bisherigem Sitz in Pforzheim. Es wird nun ein Firmengebäude mit insgesamt 20.000 m² Nutzfläche geplant. Weitere Infos hat die Stadt Karlsruhe hier veröffentlicht: https://web3.karlsruhe.de/Gemeinderat/ris/bi/to0040.php…

In den nächsten Jahren soll auch die Wertstoffstation Wettersbach an die Rudolf-Link-Straße verlegt werden, da auf dem bisherigen Gelände in Grünwettersbach ein großer Edeka-Markt gebaut werden soll.

Hier hat die Stadt Karlsruhe den Bebauungsplan (.pdf) für das Gewerbegebiet Winterrot veröffentlicht.

Folgende Firmen sind bereits ansässig:

 

Das Hotel Winterrot und das neue Firmengebäude von ProMotion Industrie-Elektronik GmbH (links) Mitte Mai 2020.

Weitere Informationen folgen.