• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
E-Mail Drucken

Einladung zum Info-Abend "Windräder in den Bergdörfern"

Windkraftanlagen bei Grünwettersbach

Termin: Mittwoch, 05. Dezember 2012 um 19.30 Uhr im Musiksaal der Heinz-Barth-Schule Wettersbach

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Wettersbach

Die Städte Karlsruhe und Ettlingen beabsichtigen, das Gebiet rund um den Edelberg (Grünwettersbacher Funkturm) und Wattkopf als Konzentrationszone für Windenergieanlagen auszuweisen. Damit werden dort voraussichtlich innerhalb kurzer Zeil Windräder mit einer Höhe von rund 200 Metern gebaut. (Zum Vergleich: Höhe Fernmeldeturm mit Antenne 140 Meter.)

Erörtern Sie mit uns die Folgen für unser Naherholungs- und Landschaftsschutzgebiet in der Bergdorf-Region mit seiner unmittelbaren Umgebung.

Anwesend werden sein:

  • Thomas Müllerschön, Windmühlenberg GmbH
  • Rainer Frank, Ortsvorsteher - als Vertreter der 0rtsverwaltung
  • Heike Dederer, Nachbarschaftsverband Karlsruhe
  • Tilman Pfannkuch, Stadtrat
  • Prof. Dr. Frank Borowicz, Bürgerinitiative Pro Wettersbach

Nachtrag:

Wie bei www.boulevard-baden.de zu lesen ist, hat der Ettlinger Gemeinderat Windkraftflächen in Stadtnähe abgelehnt und spricht sich für die Ausweisung von Flächen auf dem Edelberg (zwischen Grünwettersbach und Wolfartsweier) beim Funkturm Grünwettersbach aus.

Siehe folgenden Bericht bei www.boulevard-baden.de

Folgende Themen sollen diskutiert werden:

  • Auswirkungen auf die Höhenstadtteile und Wolfartsweier
  • Dominieren Windräder künftig das Erscheinungsbild der Bergdörfer?
  • Schatten und "Schattenschlag" von Windrädern
  • Lärmbelästigung (bis zu 105 db) und Infraschall
  • Abholzung von 500 m² Wald je Windrad
  • Beeinträchtigung durch Baumaßnahmen (Bau neuer Straßen für Transport und Warten)
  • Gefahr für die Tierwelt in Wald und Flur (Noch sind heimisch: Roter Milan, Turmfalke und Co.)
  • Naherholung durch ausgewiesene Wanderwege
  • Attraktivität der Bergdörfer (z.B. Immobilien-Wertverlust von 15-40 % zu erwarten)

Die Bevölkerung ist zu der Diskussionsveranstaltung recht herzlich eingeladen.

 

Copyright © 2018 Internetportal Karlsruhe - Wettersbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch