Ortschaftsrat Wettersbach, Sitzung am 11.10.2011

E-Mail Drucken

Ortsverwaltung WettersbachBeratungen und Beschlüsse des Ortschaftsrates Wettersbach

Der Ortschaftsrat hat in seiner Sitzung am 11.10.2011 folgendes beraten und beschlossen:

TOP 1 Infor­­ma­tion über das Contrac­ting Modell der Stadt Karlsruhe für die öffent­­li­chen Gebäude in Wetter­s­­bach

TOP 2 Modell­pro­jekt "Eltern­hal­te­­stelle" im Bereich der Heinz-Barth-Schule Ortsteil Grünwet­ter­s­­bach, Antrag der SPD-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

TOP 3 Nutzung der Dachflä­chen im Schulareal der Heinz-Barth-Schule für regene­ra­tive Energien, Antrag der SPD-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

TOP 4 Licht­­si­­gnal­an­la­­gen in Wetter­s­­bach; Schreiben vom 20.07.2011 v. Ordnungs- und Bürgeramt - Amtslei­tung, Anfrage der SPD-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach


TOP 1

Infor­­ma­tion über das Contrac­ting Modell der Stadt Karlsruhe für die öffent­­li­chen Gebäude in Wetter­s­­bach

In der letzten Sitzung infor­­mierte Dr. Gerhard Lehrmann vom Amt für Hochbau und Gebäu­de­wir­t­­schaft (HGW) den Ortschafts­rat über das Energie-Contrac­ting-Modell und die Anwen­­dungs­mög­lich­kei­ten an öffent­­li­chen Gebäuden in Wetter­s­­bach. Es handelt sich dabei um die Übertra­gung von Aufgaben an Dienst­leis­tungs­­un­ter­­neh­­men. Konkret schließt beispiels­­weise die Stadt Karlsruhe mit einem Energie­­ver­­­sor­­ger einen Vertrag, der als Dritter die Anlage baut, die Energie liefert und auch den Betrieb der Anlage über eine verein­­barte Laufzeit übernimmt.
Contrac­ting kann jedoch nicht als Aller­heil­­mit­tel angesehen werden. Vorraus­­set­­zung ist immer eine Wirtschafts­­be­rech­­nung. Diese wird nun gerade bei der Heizungs­­um­s­tel­­lung im Grünwet­ter­s­­ba­cher Rathaus von Strom auf Gas durch­ge­führt. Geplant ist die Umstel­lung über ein Contrac­ting mit den Stadt­­wer­ken. Der Ortschafts­rat nahm die Infor­­ma­tion zur Kenntnis.

 

TOP 2

Modell­pro­jekt "Eltern­hal­te­­stelle" im Bereich der Heinz-Barth-Schule Ortsteil Grünwet­ter­s­­bach
Antrag der SPD-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

Der Antrag beschäf­tigt sich mit dem Modell­pro­jekt "Eltern­hal­te­­stelle" im Bereich der Heinz-Barth-Schule und einer möglichen Umsetzung. Mit einer solchen Eltern­hal­te­­stelle könnte insbe­­son­­dere die Selbst­stän­dig­keit der Kinder gefördert werden heißt es unter anderem in der Begründung des Antrages.
Die Ortsver­­wal­tung Wetter­s­­bach hat dieses Thema bereits vor längerem in Zusam­­men­ar­­beit mit der örtlichen Schul­lei­tung und den zustän­di­gen Fachäm­tern aufge­­grif­­fen und eine Eltern­hal­te­­stelle in der Thüringer Straße auf den Parkflä­chen oberhalb des Zugangs zur Turnhalle zwischen­­zeit­­lich einge­rich­tet.
Damit kann der Antrag als erledigt betrachtet werden.

 

TOP 3

Nutzung der Dachflä­chen im Schulareal der Heinz-Barth-Schule für regene­ra­tive Energien
Antrag der SPD-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

In Koope­ra­tion zwischen der Ortsver­­wal­tung Wetter­s­­bach und den zustän­di­gen Fachämtern sollen die Nutzungs­mög­lich­kei­ten der Dachflä­chen des Schul- und Hallena­re­als für alter­na­tive Energien sondiert werden. Insbe­­son­­dere durch die Energie­wende und die damit verbundene gesell­­schaft­­li­che Diskussion, soll dieser Problem­­kom­plex unter den verän­der­ten Bedin­­gun­­gen erneut diskutiert werden. Das Dach der Heinz-Barth-Schule ist nach den Ausfüh­run­gen von Herrn Dr. Lehrmann aufgrund der vielen Kuppeln nicht optimal. Trotzdem steht es auf einer Liste von 15 städti­schen Dächern, die sich als gut bis sehr gut für eine Solar­an­lage eigenen. Derzeit laufen bei den Stadt­­wer­ken Überle­­gun­­gen, eine weitere Bürger­be­tei­­li­­gungs­­an­lage als Solarpark 4 zu projek­tie­ren und damit auch das Dach der Heinz-Barth-Schule zu nutzen. Sollte ein solcher Park nicht zustande kommen, müsste man sich seitens der Stadt Karlsruhe weiter­­ge­hende Gedanken machen, ein solches Projekt mögli­cher­­weise mit Mitteln aus dem Klima­­schutz­­fonds zu finan­­zie­ren. Der Ortschafts­rat wird über die Entwick­­lung auf dem laufenden gehalten.

 

TOP 4

Licht­­si­­gnal­an­la­­gen in Wetter­s­­bach;
Schreiben vom 20.07.2011 v. Ordnungs- und Bürgeramt - Amtslei­tung -
Anfrage der SPD-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

Es wird die Frage gestellt ob in den Kinder­gär­ten und in der Heinz-Barth-Schule spezielle Schulungen für die Kinder bezüglich der Benutzung der Bedar­f­­si­­gnal­an­la­ge statt­­fin­­den. Die Schul­lei­tung der Heinz-Barth-Schule ist selbst aktiv geworden und hat alle Schüle­rin­nen und Schüler vor Ort in das Bedarfs­­si­­gnal­an­la­­ge­­sys­tem einge­wie­­sen. Seitens der örtlichen Kinder­ta­­ge­s­ein­rich­tun­­gen wurde Interesse an einer Schulung bekundet. Entspre­chende Schulungs­­ter­­mine mit dem zustän­di­gen Polizei­prä­si­dium Karlsruhe im Rahmen der Verkehrs­­er­­zie­hung werden derzeit koordi­­niert, heißt es in der Antwort der Verwaltung.

Die zugehörigen Ratsdokumente können unter Ratsdokumente Ortschaftsrat Wettersbach im pdf-Format eingesehen werden.

 

Quelle: Wettersbacher Anzeiger und www.karlsruhe-wettersbach.de